Bauch, Beine, Po

Gutscheine jetzt finden

Alles über Bauch, Beine, Po

Jeder träumt davon und möchte es haben: Einen flachen Bauch mit Sixpack, einen durchtrainierten, festen und straffen Hintern und schlanke, athletische Beine. Besonders beliebt ist diese Kombination bei Frauen, die schnelle Ergebnisse in diesen bekannten Problemzonen sehen und abnehmen möchten. Doch wie sieht ein Bauch, Beine, Po Workout eigentlich aus? Welche Fitnessstudios bieten ein Bauch, Beine, Po Training an? Wir beantworten Deine brennendsten Fragen zum Thema BBP, geben Dir wertvolle Tipps und bieten Dir sogar die Möglichkeit, ein Bauch, Beine, Po Workout in einem Fitnessstudio in Deiner Nähe zu testen.

Das Bauch, Beine, Po Training

Die effektivsten Bauch, Beine, Po Übungen:

Das beste Training für Bauch, Beine und Po sind isolierte Übungen, die wiederholt ausgeführt werden und dadurch die jeweiligen Muskelgruppen stärken.

Zu den effektivsten Übungen für einen flachen Bauch und trainierten Oberkörper zählen Sit-Ups und Crunches, Russian Twist, Leg Lever, Planks und Side-Planks. Diese Übungen trainieren jedoch nicht nur Deinen Bauch und Deinen Oberkörper, sondern sorgen für gestärkte Rückenmuskeln und trainierte, straffe Arme.

Für einen straffen Po und schlanke Beine sorgen Übungen wie Hip Bridges, Squats und Lunges.

Diese Übungen werden in einem Bauch, Beine, Po Workout vereint und mehrere Minuten lang wiederholt.

Welcher Sport trainiert Bauch, Beine und Po?

Einzelne Übungen sind auf jeden Fall sinnvoll, um gezielt an einer Muskel-Region zu arbeiten und abzunehmen. Es gibt aber auch Möglichkeiten, alles gleichzeitig effektiv zu trainieren.

Schwimmen: Besonders beim Schwimmen werden Beine und Po beansprucht, da sich Dein Körper gegen den Wasserwiderstand bewegen muss. Zudem sorgt es für eine trainierte Bauchmuskulatur, da konstante Körperspannung wichtig ist! Schwimmen ist die perfekte Übung für den Oberkörper und Rücken.

Joggen und Bauch, Beine, Po

Joggen: Joggen ist nicht nur ein wunderbarer Sport, um Deine allgemeine Fitness zu steigern, sondern hilft auch beim Abnehmen, da Du effektiv Deine Bein- und Gesäßmuskulatur und besonders Deine Oberschenkel trainierst. Zudem ist es ein Workout für einen flacheren Bauch, da Deine Bauchmuskulatur gestärkt wird.

Klettern und Bouldern: Diese ähnlichen Sportarten fungieren als ganzheitliches Körpertraining, da Körperspannung besonders wichtig ist. Nicht nur Deine Arme und Dein Oberkörper werden trainiert, sondern auch Dein Po und Deine Beine. Es ist also das perfekte BBP Workout und garantiert einen flachen Bauch!

Wenn Du abnehmen möchtest ist grundsätzlich ist jede Sportart und Übung hervorragend geeignet, die den gesamten Körper trainiert. Dein Sixpack wird jedoch nur sichtbar, wenn der Körperfettanteil relativ gering ist, weshalb Ausdauersport und regelmäßige Wiederholungen der Bauch, Beine, Po Übungen die ideale Kombination darstellen. So kannst Du Deine Bauchmuskeln, Deinen Oberkörper trainieren, abnehmen und bekommst gleichzeitig schlanke, straffe Oberschenkel und Arme.

Hilft Bauch, Beine, Po Training gegen Cellulite?

Aber ja! Straffe Haut und ein wohlgeformter Körper sind das Ergebnis von Krafttraining, speziellen Workouts und gezielten Übungen. Doch wie oben bereits erwähnt: vernachlässige nicht das Ausdauertraining. Nur so kannst Du große Fettpolster zum Schmelzen bringen. Eine ausgewogene Kombination aus BBP Workout und Ausdauer verhilft Dir zu einem schlanken und schön geformten Selbst mit einem flachen und straffen Bauch!

Wie oft solltest Du Bauch, Beine und Po trainieren?

Wie oft, wie lange, was brauchst Du?

Wie oft Du einen Muskel beanspruchen solltest, hängt vom Muskel selbst ab. Hier spielen Faktoren wie Trainingszustand, Leistungsfähigkeit und Faserzusammensetzung des Muskels eine Rolle. Große Muskeln sollten nicht nur einmal pro Woche trainiert werden, sondern bis zu drei Mal. Das ist bei den Beinen, besonders beim Oberschenkel, und dem Po der Fall. Demnach reicht es aus, einmal die Woche ein Workout für die Bauchmuskeln und den Oberkörper zu absolvieren und mehrmals pro Woche Beine und Po zu trainieren. Aber: Höre stets auf Deinen Körper. Wenn Du Dich gut fühlst, kannst Du auch mehrere Trainingseinheiten oder BBP Workouts durchführen.

Die effektivsten Bauchmuskel Übungen - Side Planks

Abnehmen mit Bauch, Beine, Po Training

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch bei Bauch, Beine, Po Fitness?

Wenn Du einen klassischen Bauch, Beine, Po Kurs in einem Fitnessstudio besuchst, kannst Du mit 300 bis 400 verbrannten Kilokalorien pro Stunde rechnen. Dabei nimmst Du nicht nur ab und wirst überschüssiges Fett los, sondern arbeitest zudem an Deiner Muskelstärke.

Du möchtest Deine Fitness in Angriff nehmen und mit Deinem Bauch, Beine, Po Workout loslegen? Finde jetzt Gutscheine für Fitnessstudios in Deiner Nähe, mit denen Du ein unverbindliches, kostenloses Probetraining absolvieren oder für einen Monat vergünstigt trainieren kannst. Beispielsweise kannst Du im ELEMENTS Eschenheimer Turm in Frankfurt den Kurs BBP Power besuchen. Auch in Potsdam findest Du im Fitness First Studio einen BBP Kurs. Alternativ kannst Du Dir online die Übungen ansehen und zuhause trainieren. Bei Deinem ersten Bauch, Beine, Po Workout empfehlen wir Dir jedoch einen Kurs in einem Fitnessstudio in Deiner Nähe, damit Du die richtige Ausführung der Übungen lernen kannst. Zudem kannst Du dich ganz auf Dein Workout konzentrieren, anstatt auf die Anzahl der Wiederholungen oder auf die Minuten.

Jetzt steht einem flachen Bauch, schlanken Beinen und einem knackigen Po nichts mehr im Weg.

Viel Spaß beim Ausprobieren und bei Deinem ersten Workout!

Bauch, Beine, Po

Gutscheine jetzt finden