Bodystreet Nürnberg

Bucher Straße 20A, 90408 Nürnberg

NOCH KEIN GUTSCHEIN

IN DIESEM STUDIO VERFÜGBAR

Leider bietet dieses Studio noch keinen Gutschein für ein kostenloses Probetraining oder vergünstigtes Training an. Finde jetzt Studios mit Gutschein in Deiner Nähe:

Kontaktdaten

Bodystreet
Bucher Straße 20A, 90408 Nürnberg

Öffnungszeiten

  • Montag: 09:00 - 20:30 Uhr
  • Dienstag: 08:30 - 20:30 Uhr
  • Mittwoch: 08:30 - 20:30 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 - 20:30 Uhr
  • Freitag: 09:00 - 20:30 Uhr
  • Samstag: 10:00 - 17:30 Uhr

Ausstattung

Spezielle Angebote
  • Personal Training
  • EMS (Elektro-Muskel-Stimulation)
Fitnesstests
  • Körperanalyse
Weitere Angebote
  • Ernährungsberatung
  • Shop - Nahrungsergänzung
  • Qualitrain

Beschreibung

Das Body Street im Zentrum von Nürnberg ist der Spezialist für EMS-Training! Bei dieser effektiven Muskelstimulierung reicht ein wöchentliches Training von 20 Minuten aus, um die eigenen Ziele zu erreichen. Durch die elektrischen Reize werden auch tief gelegene Muskeln gezielt beansprucht. Das EMS-Training ist ein intensives Ganzkörpertraining, da nahezu alle motorischen Einheiten synchron aktiviert werden. Du erhältst beim EMS-Training eine intensive und persönliche Betreuung durch einen qualifizierten Coach. Body Street ist somit die ideale Lösung für alle, die wenig Zeit, aber hohe Fitness- und Trainingsansprüche haben.

Wie funktioniert EMS?
Muskeln benötigen Reize, um aktiviert zu werden. Im Alltag werden diese über das zentrale Nervensystem und über das Rückenmark ausgelöst. Bereits diese körpereigenen Reize sind, im physikalischen Sinne, elektrischer Natur. EMS ist letztlich nichts anderes als eine gezielte Verstärkung dieser körpereigenen elektrischen Reize von außen. Die besten Resultate werden erzielt, wenn man aktive Übungen und elektrische Reize kombiniert: Bei jeder Übung, die zur Kontraktion der Muskulatur führt, wird zusätzlich ein entsprechender elektrischer Impuls von außen gesetzt. Der Muskel erfährt so eine zusätzliche Spannungserhöhung, eine optimierte Frequentierung und Rekrutierung seiner Fasern und damit eine noch effektivere Reizsetzung.